"Wenn Steine sprechen" - Ein Münchner Haus und die Geschichte seiner Bewohner

"Wenn Steine sprechen" - Ein Münchner Haus und die Geschichte seiner Bewohner

53 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Stefan Holler wohnt seit vielen Jahren in einem historischen Haus
in München-Neuhausen. Ein schlichter, eleganter Bau von 1928, der
im Stil der "Neuen Sachlichkeit" errichtet wurde. Fünf Häuser
gehören zu dem Ensemble, aber nur eines hat einen voll
ausgestatteten Luftschutzkeller mit Splitterschutzvorrichtung,
Luftfilteranlage und Notabort. Das beschäftigte den Historiker.
Warum ausgerechnet hier? Wohnten, vielleicht sogar in seiner
Mietwohnung, führende Nationalsozialisten? Oder wohlhabende
jüdische Familien vor ihrer Deportation? Eine Spurensuche ...

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: