#51 Morgenangst verstehen und verändern

#51 Morgenangst verstehen und verändern

Wenn Du schon beim Aufwachen unter Angstzuständen leidest, ist diese Folge für Dich
23 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Jahrelang litt ich unter dem, was ich damals "Mein Morgengrauen"
nannte - schon beim Aufwachen hatte ich starke Angstgefühle. Weil
mein Leben aber objektiv betrachtet total in Ordnung war, schämte
ich mich für diese unangemessenen Angstgefühle, legte noch ein
wenig Schuldgefühle oben drauf und vergrub mich manchmal immer
tiefer unter der Bettdecke. Heute arbeite ich selbst
psychotherapeutisch und weiß, dass diese Morgenangst eine ganz
normale biologische Ursache hat. In dieser Podcastfolge erkläre ich
Dir, wie es zum inneren Morgengrauen kommt, wie Du das langfristig
verändern kannst und wie Du die Angst sogar zu Deiner Verbündeten
machen kannst, durch die Du Dinge erreichst, die ansonsten
möglicherweise Deiner Prokrastination zum Opfer gefallen wären.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: