Ich liebe Autotune – Hadnet Tesfai

Ich liebe Autotune – Hadnet Tesfai

Kino oder Couch
1 Stunde 23 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
IM KINO ODER AUF DER COUCH hat es Hadnet Tesfai „Die fabelhafte
Welt der Amélie“ absolut angetan. Sie liebt diese wunderbar kleinen
Szenen und den etwas klischeehaften Frankreich-Soundtrack. Der Film
ist gut gealtert und der Grundstein für Audrey Tautous
internationale Karriere. Ebenfalls im Rennen um ihren Herzensfilm
waren „Malcolm X“ von Spike Lee, „Boomerang“ mit Eddie Murphy oder
„Boyz n the Hood“. Bei den Serien konnte sie sich nicht für eine
entscheiden und hat den All-Time Favorite „The Wire“ genannt und
die Netflix Serie „Sex Education“. Trotz absoluter Überzogenheit
findet sie die Serie super, sie lebt vom Ensemble, vom Humor, den
Feinheiten und der Liebe zum Thema. IM ECHTEN LEBEN steht sie
unfassbar auf Autotune und kann dazu sogar gleich noch zwei
Serientipps geben. Als DJane legt sie am liebsten „Is this Love“
von Bob Marley auf, um die Party zu beenden und kann sich zwischen
dem Wacken Open Air oder dem Splash! Festival nicht entscheiden.
Beides liebt sie richtig doll und trägt nur gute Erinnerungen an
diese Festivals im Herzen. Sie findet Bruno Mars ist der
talentierteste Sänger seiner Generation und nachdem sie fast zwei
Tage mit LeBron James verbringen durfte, versteht sie ein kleines
bisschen mehr, warum er so erfolgreich ist. Welchen Optimismus sie
aus den letzten beiden Jahren mitgenommen hat und warum sie noch
nie einen „Abercrombie & Fitch“ Laden betreten hat, findet
Steven ebenfalls in dieser Folge heraus. Du möchtest mehr über
unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos &
Rabatte: https://linktr.ee/KinooderCouch

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: