Verlorene Väter

Verlorene Väter

53 Minuten
Podcast
Podcaster
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bew...

Beschreibung

vor 2 Monaten
Feature von Katharina Seiler. Nach dem Tod ihres Vaters findet
Katharina Seiler eine Kiste mit verstaubten Manuskripten auf dem
Dachboden. Romane und Kurzgeschichten, die ihr Vater in den 50er
und Anfang der 60er Jahre geschrieben hatte. Ihr Vater, 1927 in
Berlin geboren, musste mit 16 als Flakhelfer in den Krieg, war
Mitglied in der Waffen-SS und geriet 1945 in britische
Gefangenschaft in Belgien. "Das Lager war die Vorhölle, in der den
Tätowierten die Demokratie eingeprügelt wurde." Im Zentrum des
Romans, wie auch des Features, steht das Verhältnis zwischen dem
Vater und dem Großvater, der als überzeugter Nazi die Kindheit und
Jugend des Vaters geprägt hat, von dem er sich - im Roman - nach
dem Krieg lossagt, es aber im wirklichen Leben nicht schafft. Umso
erschreckender erscheint in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass
auch Katharina Seilers Vater später seine eigene Familie verlassen
hatte, also ebenfalls zu einem "verlorenen Vater" wurde.  Mit:
Rudolf Krause, Maja Schöne und Peter Maertens. Technische
Realisation: Corinna Gathmann und Nicole Graul. Regie: Friederike
Wigger. Produktion: NDR 2015. Redaktion: Christiane Glas. Verfügbar
bis 13.06.2023. https://ndr.de/radiokunst

Weitere Episoden

Doch noch Gerechtigkeit? (4/4)
25 Minuten
vor 2 Wochen
Der Prozess (3/4)
25 Minuten
vor 2 Wochen
Die Folterer (2/4)
25 Minuten
vor 3 Wochen
Wie alles begann (1/4)
25 Minuten
vor 3 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: