Antonis Schwarz: Ist Erben (un)gerecht?

Antonis Schwarz: Ist Erben (un)gerecht?

Und wie sozial ist Philanthropie wirklich?
42 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 1 Monat
Während eine gängige Redewendung lautet, “Über Geld spricht man
nicht, man hat es”, wird genau das heute getan. Und zwar mit
Antonis Schwarz, den Marilena in München besucht hat, um zu
erfahren, was der Millionenerbe mit der Initiative “tax me now” zu
bewegen hofft. Denn eines ist klar: Die soziale Schere und
Vermögensungleichheit wird immer größer: Allein in Deutschland
besitzen die reichsten 10 Prozent mehr als die Hälfte aller
Vermögen. Und das bedeutet auch Macht. Macht, die Welt massiv zu
beeinflussen - ist das (noch) demokratisch?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: