Römische Fischsauce aus Salzburg

Römische Fischsauce aus Salzburg

Und noch einmal schauen wir über den Tellerrand. …
8 Minuten
Podcast
Podcaster
Das Salzburg Museum hat seinen ersten eigenen Pod…

Beschreibung

vor 2 Monaten
Und noch einmal schauen wir über den Tellerrand. Diesmal geht es um
eine römische Fischsauce aus Salzburg. Alles begann mit einem
archäologischen Fund am Mozartplatz Nr. 4 im Jahr 1977! Die Grabung
wurde vom Museumsarchäologen Fritz Moosleitner und
Universitätsdozent Norbert Heger durchgeführt. Ans Tageslicht kamen
neben Glasbruchstücken, Tierknochen, Eisennägeln und
Holzkohleresten auch zwanzig Töpfergefäße. Ihr Inhalt gibt uns
interessante Einblicke in die Esskultur in Iuvavum! Auch dieses Mal
haben wir einen Literatur & Lesetipp für euch: Fritz
Moosleitner, Norbert Heger, Johannes Lepiksaar u.a.: Grabungen im
Hof des Hauses Mozartplatz 4, Sonderdruck aus: Bayerische
Vorgeschichtsblätter 51, 1986.

Weitere Episoden

Der ehemalige Michaelsbrunnen
7 Minuten
vor 1 Monat
Pferdeschwemmen
8 Minuten
vor 1 Monat
Residenzbrunnen
8 Minuten
vor 2 Monaten
Beim Fürsterzbischof zu Gast
9 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: