Der Weg ist das Ziel - Die Geschichte des Wanderns

Der Weg ist das Ziel - Die Geschichte des Wanderns

mit Historikerin Claudia Selheim und Langstreckenwanderin Christine Thürmer
50 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Das Wandern erfährt gerade eine Renaissance. In einer Welt, die
sich immer schneller dreht und in der Möglichkeiten den digitalen
Alltag zu entfliehen immer beliebter werden, findet sich das
Wandern ganz oben auf der Hitliste der Freizeitaktivitäten von Jung
bis Alt wieder. Angela Merkel wanderte um sich vom Politikalltag zu
erholen, Hape Kerkeling hat einen Bestseller seiner Wanderung des
Jakobsweges geschrieben, der „Salzpfad“ über die Sinnsuche eines
Paares auf dem britischen South West Coast Path wurde zum
Bestseller und sogar Kevin Kühnert sagte kürzlich, das Wandern ist
seine Form sich zu entspannen. Ausgerechnet wandern, das als piefig
gilt und lange Zeit scheinbar nur was für ältere Menschen war. Mit
der Pandemie wurde das Wandern zum Trend-Sport. Menschen unter 30.
Vorbei die Zeiten, in denen man unweigerlich an ältere Menschen in
Kniebundhosen und karierten Hemden dachte. Wer wandert, tut nicht
nur etwas für seine Gesundheit. Sondern auch für die Umwelt.
Wandern ist nachhaltig. Aber wann begann der Mensch überhaupt
freiwillig von A nach B zu Fuß zu gehen und „im Weg das Ziel“ zu
sehen? Und was unterscheidet Spazierengehen und Flanieren
eigentlich vom Wandern? Und warum machten sich die Menschen in der
Geschichte auf den Weg, zu Fuß ein fernes Ziel zu erreichen?
**Literatur:** - Prantl, Dominik (2014): Gipfelbuch. Hrsg.
Süddeutsche Zeitung Edition; 1. Edition. München, Goldmann. -
Schümer, Dirk (2012): Eine kurze Geschichte des Wanderns. 1. Aufl.
München, Piper Verlag. - Thürmer, Christine (2020): Weite Wege
Wandern. Erfahrungen und Tipps von 45.000 Kilometern zu Fuß. 4.
Aufl. München, Piper Verlag. - Selheim, Claudia, Kammel, Frank
Matthias u. Thomas Brehm (2018): Wanderland. Eine Reise durch die
Geschichte des Wanderns. Ausstellungskatalog zur Ausstellung im
Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg 29. November 2018 bis 28.
April 2019. Nürnberg, Verlag des Germanischen Nationalmuseums. -
Alfred Treml (2006): Warum der Berg ruft. Bergsteigen aus
evolutionstheoretischer Sicht. Merus Verlag, S. 79. - hallo
deutschland vom 27.09.2021, Unterwegs mit dem Ranger im
Naturschutzgebiet,
https://www.zdf.de/nachrichten/hallo-deutschland/hallo-deutschland-vom-27-september-2021-100.html
Weitere Links: - https://www.wanderverband.de/ -
https://www.wanderinstitut.de/ -
https://link.springer.com/article/10.1007/s00426-021-01636-w
(Wandern und Kreativität) Für Themenvorschläge oder Feedback:
terrax-online@zdf.de „Terra-X-Geschichte – der Podcast“ findet ihr
jeden zweiten Freitag auf www.terra-x.zdf.de und überall, wo es
Podcasts gibt. - Moderation: Mirko Drotschmann - Sprecher:innen:
Inga Haupt, Andrea Kath, Marvin Neumann, - Autorinnen und Redaktion
objektiv media GmbH: Janine Funke und Andrea Kath - Technik: Moritz
Raestrup - Musik: Extreme Music - Fachliche Beratung: Daniela
Ssymank - Produktion: objektiv media GmbH im Auftrag des ZDF -
Redaktion ZDF: Katharina Kolvenbach

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: