89 #10 Ahrtal hilft Ukraine: woher kommt die Kraft nach der Flutkatastrophe

89 #10 Ahrtal hilft Ukraine: woher kommt die Kraft nach der Flutkatastrophe

29 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten

Ralf Kubon aus Bad Bodendorf ist 28 Jahre alt. Wir treffen uns
auf einer Veranstaltung für Ukraine in Remagen. 





Nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine hatte er Flaschbacks
aus den Tagen nach der Flut im Ahrtal und er wußte sofort - jetzt
will er den Menschen in der Ukraine helfen.


Maxim Poliakov aus Charkev ist 29 Jahre alt. Ralf und Max treffen
sich an der polnisch-ukrainischen Grenze und wissen sofort - wir
wollen weiter zusammen arbeiten. Sie gründen I.M.E.S (Immediate
Medical and Evacuation Services).


Mit den beiden sitzen wir an einem heißen Tag im Mai auf unserer
Terrasse in Bad Bodendorf und sprechen über die Hilflosigkeit,
die Zerstörung und den Mut. 
--- Send in a voice message:
https://anchor.fm/diana0101/message

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: