Datenschutz und die Cybersicherheitslage

Datenschutz und die Cybersicherheitslage

Datenschutz PRAXIS im Gespräch mit Isabel Münch, Fachbereichsleiterin IT-Sicherheitslage beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
27 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Fortlaufend bewertet das Bundesamt für Sicherheit in der
Informationstechnik (BSI) die Lage mit Bezug zur
Informationssicherheit in Deutschland. Seit Beginn des Angriffs
Russlands auf die Ukraine ist es in Deutschland zu einzelnen
zusätzlichen IT-Sicherheitsvorfällen gekommen, die aber nur
vereinzelt Auswirkungen hatten, so zum Beispiel das BSI Mitte Mai.
Das BSI rief die Unternehmen, Organisationen und Behörden dazu auf,
ihre IT-Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen und der gegebenen
Bedrohungslage anzupassen. Informationen zur Bedrohungslage sind
also wichtig, damit die Maßnahmen der Datensicherheit dem Risiko
und Schutzbedarf entsprechend angemessen sind. Auch
Datenschutzbeauftragte sollten deshalb die Cyberbedrohungslage im
Auge behalten. In dieser Folge sprechen wir darüber mit Isabel
Münch, die beim BSI als Fachbereichsleiterin die IT-Sicherheitslage
im Blick behält.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: