#4 BlackBerry - Der tiefe Fall vom einstigen Smartphone Pionier

#4 BlackBerry - Der tiefe Fall vom einstigen Smartphone Pionier

Noch 2010 hatten BlackBerry Mobiltelefone einen Marktanteil von 20%. Nur 12 Jahre später stellt das Unternehmen aus Waterloo Kanada nicht einmal mehr Smartphones her. Was ist passiert?
16 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Einst galten BlackBerry Mobiltelefone vom kanadischen Hersteller
RIM als Statussymbol für erfolgreiche Wallstreet-Broker, Manager
und Politiker. Dank des Erfolgs befand sich RIM in einer
Aufwärtsspirale und wurde 2009 von dem amerikanischen
Wirtschaftsmagazin Fortune zum am schnellsten wachsenden
Unternehmen der Welt gekürt Nur 12 Jahre später stellt das
Unternehmen aus Waterloo Kanada nicht einmal mehr Smartphones her.
Was ist passiert und wie kam es dazu, dass ein Unternehmen, welches
durch seine disruptive Technologie in kürzester Zeit so groß werden
konnte, in wenigen Jahren auf dem Smartphonemarkt keine Rolle mehr
spielt? Das alles jetzt in Folge 4 von Unternehmen dieser Welt:
BlackBerry – Der tiefe Fall vom einstigen Smartphone Pionier
Spannende Ideen für Unternehmen, dessen Geschichte ich unter die
Lupe nehmen soll? Dann senden Sie mir gerne einen Vorschlag genauso
wie Feedback oder Fragen an: UnternehmendieserWelt@eclipso.de
------------------ Sounds von Creative Commons: "EDM Intro" by
SSS_Samples is marked with CC BY 3.0.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: