Dankbarkeit mitten im Leid

Dankbarkeit mitten im Leid

Dankt Gott in jeder Lebenslage! Das will Gott von euch als Menschen, die mit Jesus Christus verbunden sind. 1. Thessalonicher 5,18 (GNB) Die Bibel fordert uns auf, immer dankbar zu sein. Das ist leicht, wenn Gott unsere Gebete erhört und uns aus...
3 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 5 Monaten

Dankt Gott in jeder Lebenslage! Das will Gott von euch als
Menschen, die mit Jesus Christus verbunden sind.


1. Thessalonicher 5,18 (GNB)


Die Bibel fordert uns auf, immer dankbar zu sein. Das ist leicht,
wenn Gott unsere Gebete erhört und uns aus Problemen heraushilft.
Aber wenn die Dinge schieflaufen, ist es nicht mehr ganz so
einfach. Wie können wir also mitten im Leid dankbar
bleiben?

Es stehen zwei Entscheidungen an. Als Erstes müssen wir uns
entscheiden, Gott zu loben, ganz gleich was in unserem Leben
gerade geschieht. Man könnte auch sagen: Mitten in unseren
Schwierigkeiten sollten wir uns über Gottes unveränderliche Liebe
und Treue freuen sowie über die Dinge, die in unserem Leben gut
laufen.

Die zweite Entscheidung besteht darin zu fragen: „Gott, was kann
ich daraus lernen? Was willst du mir in dieser Situation
beibringen, damit ich dir noch näherkomme und mich wirklich an
deiner Güte erfreue?“ Das sind keine einfachen Fragen und die
Antworten darauf sind oft schwer zu hören.

Manchmal lernen wir die wichtigen Dinge im Leben nur, wenn wir
schwere Zeiten durchmachen. Danke Gott mitten im Leid und
vertraue darauf, dass er dich zu größeren und besseren Dingen
führen wird.


Gebet: Gott, ich danke dir für deine Liebe und
deine Gegenwart. Vergib mir, dass ich meckere, wenn etwas
schiefläuft, und erinnere mich daran, wie viele Dinge in meinem
Leben gut laufen. Ich will mich immer an dir freuen.

Weitere Episoden

Auf Selbstbeherrschung kommt es an
3 Minuten
vor 17 Stunden
Umgang mit Wut
3 Minuten
vor 1 Tag
Warum Demut?
3 Minuten
vor 3 Tagen
Gottes guten Impulsen folgen
3 Minuten
vor 4 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: