100 Tage Ukraine-Krieg – Moskaus Erfolge im Osten

100 Tage Ukraine-Krieg – Moskaus Erfolge im Osten

11 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten
Russland hat seine Taktik im Ukraine-Krieg geändert und erzielt im
Donbass Geländegewinne. Christoph B. Schiltz, WELT-Korrespondent
für die Nato, beobachtet die militärische Lage seit Kriegsbeginn
vor 100 Tagen. Er hat drei Gründe für Moskaus Erfolge im Osten
ausgemacht. Außerdem in dieser Folge: Bundespräsident Frank-Walter
Steinmeier reiste bisher nicht nach Kiew, empfängt aber Besuch aus
der Ukraine. Und im Bundestag steht die Abstimmung über das
Sondervermögen der Bundeswehr an. "Kick-off" ist der
Politik-Podcast von WELT und Upday. Wir freuen uns über Feedback an
kickoff@welt.de. Hörtipp: Die wichtigsten News an den Märkten und
das Finanzthema des Tages hören Sie morgens ab 5 Uhr bei „Alles auf
Aktien“ - dem täglichen Börsen-Shot aus der
WELT-Wirtschaftsredaktion. Mehr auf welt.de/AllesaufAktien
Impressum:
https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz:
https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html
Außerdem in dieser Folge: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
reiste bisher nicht nach Kiew, empfängt aber Besuch aus der
Ukraine. Und im Bundestag steht die Abstimmung über das
Sondervermögen der Bundeswehr an.
15
15
:
: