Gott ist nicht enttäuscht von dir

Gott ist nicht enttäuscht von dir

Ehe ich dich im Mutterleib bildete, habe ich dich erkannt, und ehe du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt; zum Propheten für die Nationen habe ich dich eingesetzt. Jeremia 1,5 (ELB) Hast du manchmal das Gefühl, Gott ist...
3 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 6 Monaten

Ehe ich dich im Mutterleib bildete, habe ich dich erkannt, und
ehe du aus dem Mutterschoß hervorkamst, habe ich dich geheiligt;
zum Propheten für die Nationen habe ich dich eingesetzt.


Jeremia 1,5 (ELB)


Hast du manchmal das Gefühl, Gott ist enttäuscht von dir? Ich
habe mich oft so gefühlt, bis Gott eines Tages zu mir sagte:
„Weißt du, Joyce, du bist keine Überraschung für mich. Ich
wusste, worauf ich mich einlasse, als ich dich erwählt
habe.“

Denk einmal darüber nach! Gott kennt das Ende schon von Anfang an
und alle Tage deines Lebens stehen in seinem Buch. Gott kannte
jede Entscheidung, die wir jemals treffen werden, egal ob gut
oder schlecht, schon bevor wir auf diese Erde kamen. Er weiß um
jedes Wort in unserem Mund, das wir noch nicht einmal
ausgesprochen haben – er weiß sogar, was wir in einem Jahr sagen
werden.

Manchmal glauben wir, Gott müsste die ganze Zeit schrecklich
enttäuscht von uns sein. Ja, wir machen Fehler. Und wir sollten
das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Aber trotz unserer
Fehler hat Gott Hoffnung für unser Leben. Er weiß, dass er uns
verändern kann, wenn wir nahe bei ihm bleiben. Gott ist nicht
enttäuscht. Er hat viel mit uns vor! Er glaubt mehr an uns als
wir selbst.


Gebet: Herr, deine Hoffnung für mich ist so
ermutigend und inspirierend. Sogar wenn ich nicht mehr an mich
glaube, weiß ich, dass du es noch tust. Das gibt mir die Kraft,
meine Fehler zu überwinden und dir nachzufolgen.

Weitere Episoden

Der Weg des Friedens
3 Minuten
vor 2 Tagen
Du kämpfst nicht allein
3 Minuten
vor 4 Tagen
So wichtig wie dein Herzschlag
3 Minuten
vor 5 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: