Der Amoklauf von Texas und seine Folgen

Der Amoklauf von Texas und seine Folgen

41 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

214 Massenschießereien, mehr als eine pro Tag, und 27 davon in
Schulen – und all das bisher allein im laufenden Jahr 2022. Wie
kann das sein? Schließlich beginnt ja nach jeder Art von Unfall
auch sofort die Diskussion darüber, wie verhindert werden kann,
dass er sich wiederholt. Nur bei Schießereien ist das offenbar so
nicht. Warum nicht? Warum passieren solche Tragödien immer und
immer wieder in Amerika? Warum ist der Einfluss der
Waffen-Lobby-Verbände wie der National Rifle Association (NRA) so
immens? Warum geben manche Amerikaner dem Waffenbesitz
offenkundig Vorrang vor der Sicherheit ihrer eigenen Kinder?
Obwohl wir es selbst nicht immer verstehen können, versuchen wir,
die Hintergründe dieses tragischen Phänomens zu beleuchten,
schauen uns die Faktoren an, die dazu führen, dass Kriegswaffen
nach wie vor in die Hände von psychisch gestörten Personen
gelangen – und warum der Kongress sich weigert, mehr dagegen zu
tun. 


Links:
PBS Newshour, Joe Biden urges country to act against gun violence
after Texas elementary school shooting.  May 24, 2022. 
Begins at 1:50

Guardian News, Beto O'Rourke calls out Texas Governor for
inaction after school shooting "This is on you."  May 26,
2022.

C-Span, Sen. Chris Murphy on Texas School Shooting, "What are we
doing? What are we doing?  May 24, 2022.

Golden State Warriors, Steve Kerr comments on the tragic shooting
in Uvalde, Texas.  May 25, 2022.

Credits:
Theme Music:  Reha Omayer, Hamburg


Find us on:Facebook: AmerikaUebersetzt
Twitter: @AUbersetzt


Contact us:amerikauebersetzt@gmail.com

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: