Nach 50 Jahren in der Politik: Die Ära Bouffier geht zu Ende

Nach 50 Jahren in der Politik: Die Ära Bouffier geht zu Ende

16 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Nach zwölf Jahren als Ministerpräsident in Hessen will Volker
Bouffier morgen von seinem Amt zurücktreten. Heute wird er mit
einer Serenade im Schloss Biebrich in Wiesbaden feierlich aus dem
Amt verabschiedet. Dabei sind mehr als 600 geladene Gäste: unter
anderem der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff und die
rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Der
nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und der
amtierende Bundesratspräsident und thüringische Ministerpräsident
Bodo Ramelow (Linke) werden Grußworte halten. Wir blicken zurück
auf die Wandlung Bouffiers vom "schwarzen Sheriff" zum
schwarz-grünen Brückenbauer und fragen, was er in Hessen erreicht,
aber auch versäumt hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: