Episode 48: "Deutschland nach SH & NRW Wahl: Ampel-Krise im Bund?"

Episode 48: "Deutschland nach SH & NRW Wahl: Ampel-Krise im Bund?"

44 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Ungleicher hätten die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und
Nordrhein-Westfalen für die drei Koalitionspartner im Bund, SPD,
Grüne & FDP, kaum verlaufen können. Während die Grünen neben
der CDU jeweils als große Gewinnerinnen aus den Wahlen
hervorgingen, wurden SPD und FDP nahezu abgestraft und werden
sich wohl in beiden Landesparlamenten in der Opposition
wiederfinden.


Doch inwieweit sind diese Landtagswahlergebnisse auf die
Bundespolitik zurückzuführen? Oder sind es doch landespolitische
Komponenten, die den Ausschlag gegeben haben?


Welche Konsequenzen sollten vor allem SPD und FDP aus den
Ergebnissen für ihre Regierungspolitik ziehen?





Große Einbußen musste auch die AfD verzeichnen - in
Schleswig-Holstein verpasste sie gar den Wiedereinzug in den
Landtag. Wird damit (zumindest in Westdeutschland) neben der
LINKEN die zweite Partei des politischen Randes in die
Bedeutungslosigkeit sinken?


Bei einem leckeren Flensburger Pilsener versuchen die beiden
Moderatoren der Freitagsgesellschaft, Andreas und Jan-Philipp,
auch in dieser Episode wieder Antworten zu finden, auf die vielen
Fragen, die uns die deutsche Politik bereitet.






Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: