#134 Die Suche nach mir selbst - die NTE von G. Ritchie

#134 Die Suche nach mir selbst - die NTE von G. Ritchie

34 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Dies ist ein Auszug aus dem Buch "Rückkehr von Morgen", in dem
George Ritchie seine NTE während des Zweiten Weltkrieges
verarbeitet hat.


Im Alter von 20 Jahren starb George Ritchie in einem Lazarett und
wurde zweimal von den Ärzten für tot erklärt. Er verließ sein
Bett und machte sich auf den Weg in seine Heimatstadt Richmond,
um dort sein Medizinstudium zu beginnen. Erst als er bemerkte,
dass Menschen ihn anscheinend nicht sehen konnten, wurde ihm
bewusst, dass er seinen Körper verlassen haben musste. Er kehrte
zum Lazarett zurück und fand seinen toten Körper nach langem
Suchen wieder.


Das Buch gibt es hier zu kaufen:
https://www.amazon.de/R%C3%BCckkehr-von-morgen-George-Ritchie/dp/3882248378/ref=sr_1_1?crid=3FXASLU4A60UC&keywords=r%C3%BCckkehr+von+morgen&qid=1653404437&sprefix=r%C3%BCckkehr+von+%2Caps%2C145&sr=8-1


Wenn Du auch eine NTE erlebt hast und davon erzählen willst,
 jemanden kennst, der eine hatte, oder mir einfach Feedback
hinterlassen möchtest, dann schicke eine Mail an
info@nte-podcast.de. Ich freue mich über Post!


Folge mir auf Instagram und 


Facebook und besuche meine 


Homepage https://www.nte-podcast.de


Möchtest Du mit mir an Deinen Ängsten und Blockaden
arbeiten? 


https://www.ineslahoda.com 


Hier gehts zum YouTube Kanal 



--- Send in a voice message:
https://anchor.fm/nte-podast/message

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: