"Gerechter Frieden für Russland" – und Scholz widerspricht nicht

"Gerechter Frieden für Russland" – und Scholz widerspricht nicht

24.5. - Das bringt der Tag
11 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Bundeskanzler Olaf Scholz gerät wegen seiner Ukraine-Strategie
immer weiter in die Kritik. Jetzt kommt die Grundsatzfrage auf, ob
er einen ukrainischen Sieg will – oder sich durch seine
Wortwahl andere Optionen offen hält. Die Geduld der Ukraine und der
westlichen Partner strapaziert das weiter. Außerdem in dieser
Folge: Scholz besucht Südafrika und im Bundestag geht es um das
Berliner Chaos bei den Wahlen im vergangenen Jahr. "Kick-off" ist
der Politik-Podcast von WELT und Upday. Wir freuen uns über
Feedback an kickoff@welt.de. Hörtipp: Die wichtigsten News an den
Märkten und das Finanzthema des Tages hören Sie morgens ab 5 Uhr
bei „Alles auf Aktien" - dem täglichen Börsen-Shot aus der
WELT-Wirtschaftsredaktion. Mehr auf welt.de/AllesaufAktien
Impressum:
https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz:
https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: