Routine-Röntgenaufnahmen nach Osteosynthese überflüssig

Routine-Röntgenaufnahmen nach Osteosynthese überflüssig

Keine Verbesserung der Patientenversorgung durch Routine-Röntgenaufnahmen nach Osteosynthese
8 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Routinemäßige Röntgenaufnahmen nach Osteosynthese distaler
Radius-
und Sprunggelenksfrakturen verbessern vermutlich nicht die
Patientenversorgung. Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur
der Apotheken Umschau, fasst die Ergebnisse einer Studie im
Ärzteblatt zusammen und erklärt, was aus ihr folgt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: