Lisa - Kunst eine Stimme geben und eine Stimme haben

Lisa - Kunst eine Stimme geben und eine Stimme haben

Wie lebt es sich als Künstlerin?
49 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
(06:49) Musik war tatsächlich immer an erster Stelle. (07:06) Meine
Eltern haben mich in meinen Träumen immer voll unterstützt. (09:37)
Ich habe angefangen an dieser Produktion zu arbeiten und habe
gemerkt, dass ich angekommen bin. (10:12) Mir war immer wichtig,
dass ich einen Job finde, in dem ich flexibel bin oder die
Ressourcen habe, Zeit für meine Musik zu finden. (14:12) Das auf
der Bühne stehen wollen habe ich natürlich schon, aber tatsächlich
ausschließlich im musikalischen. (15:20) Es ist natürlich, dass was
man das was man geschaffen hat, präsentieren will und auch sich
selbst als Schaffende. (15:31) Mit großen Reden kann man mich
jagen. (15:48) Am wohlsten fühl ich mich singender Weise. (19:55)
Es hat mich erkennen lassen, es muss nicht immer das eigene Ding
sein, das man auf die Bühne bringt. Es gibt auch ganz viel andere
Dinge und Wege, die man einschlagen kann, wo man das machen kann wo
die Leidenschaft drinnen steckt. (20:32) Mit wem will man sich
einen Release-Tag teilen, wenn nicht mit PÄM. (20:54 – 22:47)
WERBEEINSCHALTUNG BABBEL (24:33) Oft brauchts da einfach jemanden
der dir sagt: Geh einen Schritt zurück, schau ma mal, was wie
stattfinden muss. (29:09) Es hat sich als sehr erleichternd
herausgestellt Musik mit anderen Menschen gemeinsam zu machen.
(30:16) Womit ich gut umgehen kann, ist Kritik am Songwriting.
(30:57) Ich habe mich früher sehr gerne hinter der englischen
Sprache versteckt. (32:24) Es gibt einfach Dinge, auch wenn sie
Oarsch sind, die einfach gesagt und behandelt werden müssen.
(32:33) Es war eine Entscheidung nicht mehr zu sagen: "Lies den
Text und nimm dir mit was du brauchst", sondern "He das habe ich
mir dabei gedacht, vielleicht kannst du auch was damit anfangen."
(36:22) Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass das Thema Flöte
kurz aufgekommen ist, aber das ist schnell im Keim erstickt worden.
(37:52) Wenn man mich ganz leicht zum Lachen bringen will, muss man
einfach nur vor mir niesen. (38:47) Humor ist, wenn man trotzdem
lacht. (39:48) Musik und Songschreiben ist die Art mit Dingen
umzugehen und Dinge zu sagen, die sich anders schwer sagen lassen.
(40:14) Ich glaub ich bin im Formulieren von traurigen Dingen
einfach besser. (41:44) Es ist auf jeden Fall unterhaltsamer, wenn
mit mir noch ein paar mehr Leute auf der Bühne sind. (44:32) Es hat
sehr lange gedauert, bis ich gefunden habe, dass es mehr als eine
Sache gibt, die einen erfüllt und Spaß macht.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: