Fatigue-Syndrom CFS: „Das Wort müde ist eine Verniedlichung“ | Prof. Carmen Scheibenbogen im Gespräch

Fatigue-Syndrom CFS: „Das Wort müde ist eine Verniedlichung“ | Prof. Carmen Scheibenbogen im Gespräch

13 Minuten
Podcast
Podcaster
SWR2 Impuls bringt Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Von Montag bis Freitag jeden Tag neu im Radio und hier als Podcast.

Beschreibung

vor 1 Monat
Erschöpfungszustände sind ein Hauptsymptom des Chronischen
Fatigue-Syndroms ME/CFS. Die Diagnose der Krankheit ist schwierig.
Auch bei Long-Covid wird oft von Fatigue gesprochen. Wir klären,
was CFS genau ist, was es mit Long-Covid zu tun hat und was nicht.
Außerdem schildert eine Betroffene, was die Krankheit für sie im
Alltag bedeutet. Martin Gramlich im Gespräch mit der Immunologin
Prof. Carmen Scheibenbogen, Charité Berlin

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: