Was du durch Schmerzen beim Meditieren über dich lernen kannst

Was du durch Schmerzen beim Meditieren über dich lernen kannst

Schmerzen in der Meditation als Weg zu tiefer Selbsterkenntnis
36 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Leidvolle Emotionen, negative Gedanken und Stress erzeugen innere
Blockaden, die zu muskulären Verspannungen führen. Solche
Verspannungen treten beim Meditieren in Form körperlicher Schmerzen
ins Bewusstsein. Deshalb heißt es, Schmerz sei ein großer Lehrer.
Erfahre, was Schmerzen in der Meditation dich lehren können und
warum es wichtig ist, dass du trotz Lehreranleitung deine ganz
persönliche "richtige" Sitzhaltung in der Meditation findest. ---
ACHTSAMKEIT KOSTENLOS Erhalte jeden Montag deine
Achtsamkeits-Impulse für die Woche:
https://dfme-achtsamkeit.de/newsletter ACHTSAMKEIT LERNEN UND
VERTIEFEN Präsenz- und Online-Kurse und -Seminare:
https://dfme-achtsamkeit.de ACHTSAMKEITSTRAINER /IN WERDEN Komm in
die von mir vor 20 Jahren entwickelte intensivste 2,5-jährige
Achtsamkeitstrainer-Ausbildung Deutschlands und bring Achtsamkeit
in dein Bewusstsein, deine Familie und deinen Job:
https://dfme-achtsamkeitstrainer.de Werde Teil meiner
Achtsamkeits-Community auf Facebook:
https://www.facebook.com/doris.kirch.achtsamkeit Werde Teil meiner
Achtsamkeits-Community auf Instagram:
https://www.instagram.com/doris.kirch.achtsamkeit

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: