Erzählungen von Anna Seghers neu entdecken: „Und habt ihr denn etwa keine Träume“

Erzählungen von Anna Seghers neu entdecken: „Und habt ihr denn etwa keine Träume“

6 Minuten
Podcast
Podcaster
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hö...

Beschreibung

vor 1 Monat
Ihr Roman „Das siebte Kreuz“ hat Anna Seghers weltberühmt gemacht.
Die 1900 in Mainz geborene Schriftstellerin musste als Jüdin und
Kommunistin vor den Nazis fliehen und fand Schutz in Mexiko. Die
Autorin, die nach dem Zweiten Weltkrieg in der DDR lebte, war auch
eine Meisterin der kurzen Form. Das beweist ein neuer
Erzählungsband mit 14 Texten von Anna Seghers, die sowohl
thematisch als auch stilistisch sehr unterschiedlich sind.
Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen hat sie der
Schriftsteller Ingo Schulze, der selbst in der DDR aufgewachsen
ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: