#58 - Das Ritual und Stumme Schreie

#58 - Das Ritual und Stumme Schreie

Folge 58 - Geschichten aus dem Altbau
1 Stunde 2 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In der ersten Geschichten geht es um den frommen Kirchgänger Lukas,
der nach einer Messe versehentlich im Beichtstuhl eingenickt ist
und unfreiwillig in der Kirche eingeschlossen wird. Halb so
schlimm, denkt er sich, denn es scheint im Untergeschoss der
Sakristei noch jemand anwesend zu sein. Doch warum kann er kein
Wort aus dem seltsam klingenden Gemurmel, welches aus dem
Untergeschoss zu kommen scheint, verstehen? In der zweiten
Geschichte geht es um die freiberufliche PR-Beraterin Isabella, die
von zu Hause aus arbeitet und sich auf eine wichtige Videokonferenz
vorbereitet. Der Call verläuft gut, doch während der Pause, in der
eine der Anwesenden vergisst, ihre Kamera auszuschalten, nachdem
sie ihr Arbeitszimmer verlassen hat, kann Isabella eine fremde
Person beobachten, die sich unerlaubten Zugang in die Wohnung ihrer
Kundin verschafft hat.

Weitere Episoden

#60 - Paranoia und Parasit
1 Stunde 6 Minuten
vor 2 Wochen
#57 - Der Augenblick und Die Entrückung
1 Stunde 7 Minuten
vor 2 Monaten
#56 - Brennende Blicke und Sanfte Landung
1 Stunde 3 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: