#33: Atemmeditation zur Beruhigung des Nervensystems (kohärente Atmung)

#33: Atemmeditation zur Beruhigung des Nervensystems (kohärente Atmung)

10 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Deine Atmung ist ein kraftvolles Hilfsmittel, um einerseits im
gegenwärtigen Moment anzukommen (Präsenz) und gleichzeitig Stress
und innere Unruhe abzubauen. Denn tiefes und langsames Atmen
aktiviert automatisch den Teil deines Nervensystems, der für
Entspannung zuständig ist (Parasympathikus). In dieser geführten
Meditation richten wir den Fokus voll und ganz auf deine Atmung.
Mit Hilfe kohärenter Atmung, bei der Ein- und Ausatmung gleich
lang sind (ca. 5 Sekunden), werden Atmung, Herzschlag und
Blutkreislauf synchronisiert, was zu einem Gefühl der
Gelassenheit, Entspannung und Ausgeglichenheit beiträgt. 


Du möchtest tiefer in das Thema Meditation einsteigen? Ich biete
regelmäßig Meditationsworkshops und -kurse an. Schau gerne mal
auf meiner Webseite vorbei: maali-mannheim.de

Mehr Erklärungen und Inspirationen findest du außerdem auf meinem
Instagram-Account @meditations.liebe:
www.instagram.com/meditations.liebe/

Danke für dein Vertrauen!
Anna

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: