Kein Interesse an der Wahrheit - drei aktuelle Beispiele

Kein Interesse an der Wahrheit - drei aktuelle Beispiele

15 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten

Fakten - nein danke! Dieser Eindruck hat mich in letzter Zeit des
Öfteren beschlichen, wenn ich mich mit Beiträgen zum Thema
Abtreibung beschäftigt habe - ob die von Privatpersonen oder von
öffentlichen Medien kamen. An sich ist das nichts Neues und die
Pro Choice-Seite wird der Pro Life-Seite den gleichen Vorwurf
machen. Nur fällt aktuell wieder besonders auf, wie dreist und
offensichtlich die Unwahrheiten sind, die so durch die sozialen
Netzwerke geistern. Es scheint beim Thema Abtreibung kein
Interesse an der Wahrheit zu geben, so scheint mir aktuell.
Anhand von drei Beispielen denke ich in der heutigen Folge ein
wenig über diese frustrierende Beobachtung nach. 


Blogbeitrag von Sundays for Life:
https://www.sundaysforlife.org/de/blog/post/abtreibung-den-usa-vor-dem-aus


Petition von ProLife Europe zur Zulassung der Hochschulgruppe in
Regensburg: https://prolifeeurope.org/de/petition-uniregensburg/


Gesetzesentwurf der Regierung zur Abschaffung von §219a:
https://dserver.bundestag.de/btd/20/016/2001635.pdf


Alternativer Antrag der Union:
https://dserver.bundestag.de/btd/20/010/2001017.pdf


Alternativer Antrag der Linken:
https://dserver.bundestag.de/btd/20/017/2001736.pdf


Instagram-Beitrag: Fact Check §219a:
https://www.instagram.com/p/CdePi1kLoTn/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: