“Wir hätten die Pandemie aufhalten können” (Express)

“Wir hätten die Pandemie aufhalten können” (Express)

Zum Ende des Januar 2020 wussten die wesentlichen Personen und Institutionen alles Entscheidende über das Coronavirus, das es zu wissen gab. Und trotzdem entwickelte sich die in China begonnene Epidemie zu einer Pandemie, mit mehr als sechs Millionen T...
9 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Zum Ende des Januar 2020 wussten die wesentlichen Personen und
Institutionen alles Entscheidende über das Coronavirus, das es zu
wissen gab. Und trotzdem entwickelte sich die in China begonnene
Epidemie zu einer Pandemie, mit mehr als sechs Millionen Toten
weltweit, extremen Einschnitten in das Alltagsleben und einer
globalen Wirtschaftskrise. In seinem neuen Dokumentarfilm Der
Ausbruch beleuchtet Regisseur und Fernsehpreis-Gewinner
Michael Wech die Schlüsselmomente der ersten
Wochen nach der Entdeckung der neuen Krankheit und zeigt, dass
auch alles ganz anders hätte laufen können. Mit Alev Doğan
spricht er nicht nur über die Versäumnisse im Umgang mit der
aktuellen Pandemie, sondern bespricht auch Erkenntnisgewinne im
Umgang mit einer möglichen nächsten globalen Krise. Ein Achter
Tag über das Vakuum zwischen wissenschaftlicher Vorbereitung und
Staatsversagen und die Entscheidungsprozesse von WHO, nationalen
Gesundheitsbehörden und der Politik. 


Der Ausbruch: Am 17. Mai um 20.15 Uhr im ZDF, ab sofort in der
ZDF-Mediathek
 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

tcacco
Stuttgart
15
15
:
: