Emissionen und Luftqualität - Grüne Welle vom 18.02.2022

Emissionen und Luftqualität - Grüne Welle vom 18.02.2022

Jedes Mal wenn eine Stadtbahn oder ein Elektrobus…
12 Minuten
Podcast
Podcaster
Interessante Interviews und spannende Infos von H…

Beschreibung

vor 4 Monaten
Jedes Mal wenn eine Stadtbahn oder ein Elektrobus an euch vorbei
fährt, seht ihr, wie CO2-freier Verkehr aussehen kann. Der Betrieb
unserer Linienfahrzeuge reicht aber nicht aus, um ein CO2-freies
Unternehmen zu sein. Während die Flotte immer mehr Elektro- und
Hybridbusse erhält, werden auch unsere Dienstfahrzeuge immer
elektrischer. Schwere Nutzfahrzeuge sind dabei noch eine
Herausforderung, die eventuell mit Wasserstoff-Antrieb angegangen
werden kann. Auch unsere Gebäude werden nach und nach
umweltfreundlich umgerüstet oder neu gebaut. Unsichtbar, aber
trotzdem deutlich wahrzunehmen sind Lärmemissionen. Tonnenschwere
Fahrzeuge auf Schienen und Straßen können zwar nicht geräuschlos
fahren, aber wir versuchen es so ruhig wie möglich zu halten. Bei
der Stadtbahn zum Beispiel wird vermehrt auf sogenannte Grüngleise
gesetzt und die Radreifen und Gleise regelmäßig gepflegt. Ist ein
Bus elektrisch unterwegs, fallen die gängigen Motorgeräusche weg.
Lautlos wird er aber nie sein - aus Sicherheitsgründen. Wenn es in
den letzten Monaten um die Luftqualität im ÖPNV ging, geisterten
viele Mythen herum. Wir wollten uns damit nicht zufrieden geben und
haben getestet: Wie lange bleibt die Luft in Stadtbahn und Bus und
wie CO2-belastet ist sie? Mittels Messgeräten und Partynebel haben
wir ein Ergebnis bekommen, dass uns zufrieden stellt. Doch auch ihr
könnt etwas für eine gute Luftqualität tun: Fenster auf - auch im
Winter! Hier findet ihr den ausführlichen Blogbeitrag zum Test:
https://fahrtenbuch.uestra.de/frische-luft-2/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: