Folge 3 - Zum Tod von Willi Resetarits

Folge 3 - Zum Tod von Willi Resetarits

Zum Tod von Willi Resetarits
9 Minuten
Podcast
Podcaster
Features, Essays und Gespräche über Musik, Filme und drumherum

Beschreibung

vor 6 Tagen

Willi Resetarits war mehr als nur der legendäre Ostbahn-Kurti. Er
war Aktivist, er war Musikant, er war Autor und vor allem war er
ein Mensch, der die Menschen liebte. Das heißt nicht, dass er
ohne Ecken und Kanten war. Er ging Diskussionen nicht aus dem Weg
und stellte sich Leuten, die Schwierigkeiten mit Toleranz hatten,
in den Weg.


Am 24. April 2022 ist Willi Resetarits verstorben. Mich macht
sein plötzlicher Tod noch immer traurig. Aber ich erinnere mich
auch sehr gern an viele Konzerte mit seinen unterschiedlichen
Bands, an seine menschliche Art und bin froh, dass er uns so viel
Musik hinterlässt, dass ich damit locker durch das Dickicht der
zweiten Lebenshälfte zu finden hoffe.


Webtipps:


Umfangreiches Archiv zu Willi Resetarits:
http://www.espressorosi.at/


Offizielle Willi Resetarits-Webseite: http://williresetarits.at/


Eines der "späten" Projekte mit Ernst Molden, Hannes Wirth und
Walter Soyka: https://youtu.be/3SPCpaoMamw


einstündiger Mitschnitt eines Auftritts bei 3Sat, der anschaulich
zeigt, wie gut die Chefpartie um 1993/1994 war:
https://youtu.be/lRXPtEFIVtE


halbstündiger Mitschnitt eines Auftritts aus den frühen Jahren
der Chefpartie, der anschaulich zeigt, wie ungestüm diese Band
war und warum sie erfolgreich sein mussten:
https://youtu.be/aVsk_lXZb6I


Titelbild der Episode aufgenommen von Florian Spintler am 23.
März 1993 im Spektrum, Augsburg


Danke an Jan Müller vom Podcast "Reflektor" für viele Stunden der
Inspiration.


GEMA-freie Musik von https://audiohub.de
Titelmelodie "Learning by doing"

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: