Pitch will das bessere Powerpoint sein

Pitch will das bessere Powerpoint sein

43 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Wer eine Präsentation im Job, in der Schule oder im Studium
vorbereitet, nutzt dafür sehr wahrscheinlich Powerpoint von
Microsoft. Mehr als 30 Millionen Präsentationen werden Schätzungen
zufolge jeden Tag mit der Software des Marktführers erstellt.
Christian Reber will das ändern. Das neue Startup des
Seriengründers heißt Pitch und bietet eine gleichnamige
Präsentationssoftware an.

Reber hat seine Erfahrungen mit Microsoft. Sein Startup
Wunderlist verkaufte er einst für 150 Millionen Euro an das von
Bill Gates gegründete Unternehmen. Mit Pitch will er den
Platzhirschen aber nicht ärgern. Das beteuert er zumindest im
ntv-Podcast "So techt Deutschland": Weltweit nutzen 500 Millionen
Menschen eine Präsentationssoftware. Wenn er auch nur einen
kleinen Teil davon gewinnen könne, wäre das schon ein Erfolg.


Im Schnitt werden zwei Stunden aufgewendet, um eine Präsentation
in Powerpoint vorzubereiten. Reber will es schneller und schicker
schaffen. Die erfolgreichsten Unternehmen der Welt wie Apple und
Tesla haben "die Kunst des Präsentierens perfektioniert",
behauptet der Gründer. Deshalb hätten Veranstaltungen der beiden
Firmen regelmäßig Millionen von Zuschauern.


Sie haben Fragen für Frauke Holzmeier und Andreas Laukat? Dann
schreiben Sie eine E-Mail an sotechtdeutschland@ntv.de.
]]

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: