Wo Krieg Alltag ist - Reise an die Front

Wo Krieg Alltag ist - Reise an die Front

16 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Neben dem Wetter unterhalten sich die Bewohner eines Dorfes in der
Nähe von Tschernobyl über den Nachbarn, der gerade erst getötet
wurde. Ein Bauer bestellt im Donbass sein Feld, in das immer mal
wieder russische Granaten einschlagen. Und in den Städten regt sich
kaum noch jemand, wenn wieder einmal der Bombenalarm ertönt. Unser
Korrespondent Daniel Böhm erzählt im Podcast von zwei Wochen
Kriegsreportage in der Ukraine und einer Art aussergewöhnlicher,
neuer Normalität, die sich über das Land gelegt hat. Heutiger Gast:
Daniel Böhm Weitere Informationen zum Thema:
https://www.nzz.ch/international/ukraine-krieg-abnuetzungskampf-gegen-russland-im-donbass-ld.1681845?mktcid=smch&mktcval=twpost_2022-05-02
Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in
gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum
Angebot: nzz.ch/akzentabo

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: