Episode 131: Die Linke und die Friedensbewegung mit Ingar Solty

Episode 131: Die Linke und die Friedensbewegung mit Ingar Solty

Der Ukraine-Krieg eskaliert. Die Funktionseliten in Medien und Politik machen an der Heimatfront mobil für Aufrüstung und Waffenlieferungen an die Ukraine. Allerdings ist laut Umfragen trotz aller Medienkampagnen die Hälfte der Bevölkerung gegen Waffenlie
1 Stunde 26 Minuten
Podcast
Podcaster
Ein Podcast mit Kommentaren zu aktuellen Geschehnissen, sowie Analysen und Interviews zu den wichtigsten politischen Aufgaben unserer Zeit. #leftisbest

Beschreibung

vor 1 Monat
Der Ukraine-Krieg eskaliert. Die Funktionseliten in Medien und
Politik machen an der Heimatfront mobil für Aufrüstung und
Waffenlieferungen an die Ukraine. Allerdings ist laut Umfragen
trotz aller Medienkampagnen die Hälfte der Bevölkerung gegen
Waffenlieferungen. Ingar Solty hat in seinem letzten Facebook-Post
auf diesen Bruch zwischen Funktions-Eliten und Bevölkerung
aufmerksam gemacht. Er fordert einen schnellen Aufbau einer breiten
Friedensbewegung unter Führung progressiver Kräfte. Er warnt davor,
dass Protest-Thema Reaktionären & Verschwörungstheoretikern zu
überlassen. Ingar Solty ist Referent für Friedens- und
Sicherheitspolitik am Institut für Gesellschaftsanalyse der
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Fellow des Instituts für kritische Theorie
e. V. und Redakteur bei der Zeitschrift LuXemburg. Außerdem ist er
einer der Co-Initiator von Der Appell.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: