#64: "Geschichtsstunde Reitkunst" - Ein Überblick über die Epochen und ihre Meister

#64: "Geschichtsstunde Reitkunst" - Ein Überblick über die Epochen und ihre Meister

Mit Julika Tabertshofer. Wer sind eigentlich diese "alten Meister", die ständig zitiert werden oder auf die sich bezogen wird? Die Reitkunst hat eine lange Geschichte, die sich durch die Epochen zieht und auf die es sich lohnt, einen Blick zu werfen...
45 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für ambitionierte Reiter und Pferdemenschen

Beschreibung

vor 1 Monat
Mit Julika Tabertshofer.

Wer sind eigentlich diese "alten Meister", die ständig zitiert
werden oder auf die sich bezogen wird?


Die Reitkunst hat eine lange Geschichte, die sich durch die
Epochen zieht und auf die es sich lohnt, einen Blick zu werfen -
auch, wenn du vielleicht kein Barock-Reiter bist. 


Denn: Wer einen Überblick über die Historie hat und die
Entwicklungsschritte kennt, der versteht direkt viel besser, was
es mit den einzelnen Lektionen auf sich hat. 


Warum zum Beispiel die Versammlung früher einen so
LEBENSWICHTIGEN Stellenwert hatte oder auch dass Pferdeausbildung
immer ZWECKGERICHTET war. 


In der dieswöchigen Podcastfolge des Saddle Up Podcast spricht
Silja Schießwohl mit Buchautorin und Reitkunst-Expertin Julika
Tabertshofer - eine richtige "Geschichtsstunde Reitkunst".


Wir klären die wichtigsten Entwicklungsschritte und werfen auch
immer wieder einen Blick auf das "heute". Was ist heute noch
relevant, was überholt? Und in welchen Punkten können wir uns
eine Scheibe von den alten Meistern abschneiden? Sind unsere
Pferde heute überhaupt noch geeignet für diese Art der Arbeit?


Hier findest du Julika im Internet und auf Instagram. Hier geht
es zu ihrem neuen Buch "Alter Meister im Licht der Moderne".


Pssst: Es wird diese Woche auch noch ein Gewinnspiel dazu auf
Instagram geben! 


Der Saddle up Podcast und Host Silja Schießwohl auf INSTAGRAM
& TIKTOK.


 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: