FOLGE 18: Wo stehen wir beim Thema Ernährung?

FOLGE 18: Wo stehen wir beim Thema Ernährung?

Kulinarik, Genuss und Essen als absolutes Grundbedürfnis
34 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Mirja, Klaus und Eike sind nach wie vor schockiert von der
Gesamtsituation. Und die hat natürlich mit der Ukraine zu tun.
Schon einmal, zu Beginn der 1930er Jahre, wurden in Russland und
der Ukraine Politik mit Nahrungsmitteln und anderen Rohstoffen. Der
sogenannte Holodomor, ukrainisch für Hungerkrieg, war eine von
Stalin bewusste erzeugte Hungersnot im Zuge der Kollektivierung der
Landwirtschaft. Deprimierend ist, dass auch das in Putins Krieg
eine Rolle spielt. Wenn Landwirtschaft und Ernährung schon so
politisiert werden, so eine der Leitfragen dieser Folge, wie sehen
dann die Aussichten aus, dass eine nachhaltige Wende in der
Landwirtschaft eintritt? Wir reden über die großangelegte Reform
der europäischen Landwirtschaft im Zuge des Green Deal und
bemängeln, dass viele Instrumente wie beispielsweise die
Mehrwertsteuer bei den Reformbemühungen hierzulande immer noch
nicht zum Tragen kommen. Natürlich können wir bei der Diskussion
über die Landwirtschaft der Zukunft die Fleischfrage nicht
unberührt lassen. Ist es realistisch, über Peak Mead und Peak Milk
zu reden?Klar, dass wir auf mittlere Sicht keine Gesellschaft der
Veganer:innen und Vegetarier:innen werden. Gleichzeitig liegen die
klimaschädlichen Auswirkungen einer Landwirtschaft, die in hohem
Maße eine Fleischwirtschaft ist, auf der Hand. Oder gehört es zu
einer wesensreichen Kultur der Zukunft, dass Menschen mit ihren
Haustieren zusammenleben und der Mensch am Ende seine Mitbewohner
trotzdem lustvoll aufisst, wie Philosophen gerade diskutieren? Wir
kommen kommen nicht darum herum, dass wir uns vom Fleischparadigma
verabschieden müssen und Landwirtschaft anders anpacken müssen.
Würden wir so weitermachen wie bisher, würden uns das in
Deutschland jährlich 90 Milliarden Euro kosten - und der Planet
würde endgültig gegen die Wand fahren. Shownotes: - Links zur
Studiengang-Website: www.zukunft.mba und www.hfwu.de/trend-mba -
Mirja Eckert: https://www.thenew.online/ - Welthungerhilfe:
https://www.welthungerhilfe.de - Fleischatlas:
https://www.boell.de/sites/default/files/2021-01/Fleischatlas2021_0.pdf
- Magazin Beef!: https://www.beef.de - Peak Meat 2025:
https://www.globalagriculture.org/whats-new/news/en/34270.html - AT
Kearney, Studie zur Zukunft des Fleischmarkts:
https://www.de.kearney.com/pressecenter/article/?/a/a-t-kearney-studie-zur-zukunft-des-fleischmarkts-bis-2040
- 1,3 Milliarden Tonnen essbare Lebensmittel werden weggeworfen:
https://www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/ernaehrung-konsum/lebensmittelverschwendung/verschwendung
- Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen "FAO"
prognostizierte die weltweit produzierte Menge an Fleisch für das
Jahr 2021 auf rund 345,6 Millionen Tonnen. Im Vergleich zum Jahr
2000 wuchs die produzierte Fleischmenge somit um mehr als 100
Millionen Tonnen an:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/28782/umfrage/die-globale-fleischerzeugung-seit-1990/
- Michael Pollan "Kochen: Eine Naturgeschichte der Transformation":
https://www.amazon.de/Kochen-Naturgeschichte-Transformation-Michael-Pollan-ebook/dp/B09LV8ZRMM/ref=sr_1_6?crid=2COYX98NWZ6CQ&keywords=pollan+michael+deutsch&qid=1651771954&sprefix=pollan%2Caps%2C75&sr=8-6
Michael Pollan "The Omnivore's Dilemma: A Natural History of Four
Meals":
https://www.amazon.de/Omnivores-Dilemma-Natural-History-Meals/dp/0143038583/ref=sr_1_8?crid=2COYX98NWZ6CQ&keywords=pollan+michael+deutsch&qid=1651772065&sprefix=pollan%2Caps%2C75&sr=8-8
- Christina Berndt, Sueddeutsche Zeitung, Veganismus:
https://www.sueddeutsche.de/leben/veganismus-tierethik-vegetarier-schweisfurth-veganer-tierwohl-tiere-essen-ernaehrung-1.5569879
- Nick Zangwill "Our Moral Duty To Eat":
https://www.cambridge.org/core/journals/journal-of-the-american-philosophical-association/article/our-moral-duty-to-eat-meat/8FBE9042D1AFDBDE56F6CE1B56D25C82
Buchtipps: - Jem Bendell und Rupert Read: Deep Adaptation:
Navigating the Realities of Climate Chaos

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: