Die Armada der Irren – Jens Fischer Rodrian im Gespräch

Die Armada der Irren – Jens Fischer Rodrian im Gespräch

Die Armada der Irren, die nun seit zwei Jahren auf ihrem Narrenschiff umherschippert, "das ist nicht die maßnahmenbefürwortende Masse, das sind nicht die Menschen, die sich haben manipulieren lassen", sagt Jens Fischer Rodrian. Aber es gibt...
51 Minuten
Podcast
Podcaster
Literatur, Philosophie, Kultur und Gesellschaft

Beschreibung

vor 1 Monat
Die Armada der Irren, die nun seit zwei Jahren auf ihrem
Narrenschiff umherschippert, "das ist nicht die
maßnahmenbefürwortende Masse, das sind nicht die Menschen, die sich
haben manipulieren lassen", sagt Jens Fischer Rodrian. Aber es gibt
Menschen, so der Musiker und Autor, die das verursacht haben, die
das wissentlich verursacht haben – ob nun aus Profitgier oder
Machtbestreben. Die Armada der Irren sind die Entscheidungsträger
und Verantwortlichen, die diese Krise erst zu dem haben werden
lassen, was wir als die entscheidendste Spaltung der Gesellschaft
der letzten Jahrzehnte bezeichnen würden. Im Gespräch mit mir redet
er über unsere momentane Phase des "Gassigehens", die im Herbst
wieder in einen Lockdown münden könnte und auf den wir uns schon
jetzt strukturell vorbereiten sollten: ""Kunst und Kultur ist so
lebensnotwendig, dass wir nicht mehrbereit sein werden, zu
verstummen". Er spricht über die sich aufbauende
Parallelgesellschaft, sowie aber auch die sehnsüchtige Frage: "Was
muss denn jetzt passieren, dass wir wieder als Gesellschaft
zusammenwachsen?" Jens Fischer Rodrians Buch "Die Armada der Irren"
hier kaufen:
https://www.buchkomplizen.de/hoerbuecher/die-armada-der-irren.html
Mehr erfahren über Jens Fischer Rodrian:
https://www.wahnundsinn.com/ https://wahnundsinnblog.wordpress.com/
http://protestnoten.de/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: