33. Bundesliga-Spieltag: VfL Bochum - DSC Arminia Bielefeld

33. Bundesliga-Spieltag: VfL Bochum - DSC Arminia Bielefeld

Das könne es schon gewesen sein... Arminia Bielefeld schafft auch im zehnten Bundesliga-Spiel in Folge keinen Sieg und die bittere Folge dessen heißt vermutlich Abstieg. Der VfL Bochum durfte feiern und jubeln, beim DSC gehen die Köpfe nach unten. Nu..
7 Minuten
Podcast
Podcaster
Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast hört ihr Vorberichte vom Trainingsplatz der Blauen, die Highlights der Spiele in der 1. Liga, 2. Liga und die denkwürdigen Momente im DFB-Pokal. In diesem Fußball-Podcast erlebt ihr die Höhepunkte von der Alm noch ..

Beschreibung

vor 1 Monat
Das könne es schon gewesen sein... Arminia Bielefeld schafft auch
im zehnten Bundesliga-Spiel in Folge keinen Sieg und die bittere
Folge dessen heißt vermutlich Abstieg. Der VfL Bochum durfte feiern
und jubeln, beim DSC gehen die Köpfe nach unten. Nur der FC Bayern
kann den Arminen noch Schützenhilfe gegen Stuttgart leisten und
eine Mini-Hoffnung noch aufrechterhalten. In Bochum zündeten nur
die mitgereisten Arminia-Fans zahlreiche Feuerwerke ab, was den
Verein nebenbei hohe Stafen kosten wird. Auf dem Platz fehlte wie
so oft in dieser Saison die Durchschlagskraft. Die 1:2-Niederlage
in Bochum war verdient und der Schlussakkord dann nochmal
sinnbildlich, mit dem Knie-Eigentor von Abwehrspieler Bello. Die
Arminen sind schon in den Hoffen- und Beten-Modus übergegangen und
werden am Sonntag zu Bayern-Fans. Im Radio Bielefeld
Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger leiden wir mit den Toren und
Ulrich Zwetz, Kapitän Manuel Prietl ringt nach Worten und Hoffnung
und Trainer Marco Kostmann weiß, die Tabelle lügt nicht, die
Offensivleistung aber auch nicht. In dem Sinne, frei nach Rocky
Balboa: Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: