Der Paradiesvogel vom Presseball

Der Paradiesvogel vom Presseball

1 Stunde 5 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Was schenkt man einem Mann (Klaas), der alles hat? Was macht ihn
glücklich? Welche Sehnsüchte blieben ihm bislang unerfüllt? All
diese Fragen haben Lundt und Schmitt ihrem Promikollegen noch nie
gestellt - also sieht sich Klaas gezwungen, die Antworten ungefragt
zu servieren. Da auf Klaas Bucket-List die Worte „Nachtschicht“ und
„Bohlen“ stehen, sind wir uns aber immer noch nicht sicher, ob wir
das wirklich richtig verstanden haben. Urteilen Sie selbst. Während
die einen noch träumen, leben andere ihren Traum. Im Fall von
Schmitt ist das dann tragischerweise ein Junggesellenabschied in
der Kulturmetropole Düsseldorf (Altstadt). Was der Eldenlord of
Peinlich in dieser Nacht am Rhein erlebt hat, will er natürlich
wieder unter den Stripclub kehren - aber Klaas und Lundt haben ja
„ihre Techniken“ um die Fakten aus ihm (r)auszupeitschen. „Was issn
dann mit Lundt und seinen Träumen?“ hören wir sie erwartungsfroh
säuseln. „Wofür schlägt das Herz des Kaffeearschlochs?“ Etwa für
die hingebungsvolle Pflege seines rückenkranken Gaul „Fix“? Nein.
Für den Traum einer Schlemmernacht im KaDeWe? Schon eher. Für einen
Sieg bei der bald wieder anstehenden Wahl zum „schönsten Berliner“?
Wohl kaum. Doch auch wenn all diese Themen nicht für eine
Checkliste des Lebens taugen - für eine Folge von #baywatchberlin
reicht es aus. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren?
Hier findest du alle Infos & Rabatte:
https://linktr.ee/BaywatchBerlin

Weitere Episoden

Robert Habecks Porscheparty
1 Stunde 12 Minuten
vor 6 Tagen
Der Bub hat Lachverbot
1 Stunde 8 Minuten
vor 2 Wochen
Der Millionen-Guru
1 Stunde 8 Minuten
vor 3 Wochen
Klöterpunk & Eldenfürst
1 Stunde 11 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: