DFA#6 Annelise Kretschmer. Wiederentdeckung: Eine Fotografin (auch) der 1920er Jahre

DFA#6 Annelise Kretschmer. Wiederentdeckung: Eine Fotografin (auch) der 1920er Jahre

27 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat

Sie war eine Protagonistin des „Neuen Sehens“ und selbst
Repräsentantin der „Neuen Frau“, dem modernen, berufstätigen
Frauentypus der Zwanziger Jahre. Mit nur 23 Jahren wurde Annelise
Silberbach als Mitglied in die Gesellschaft Deutscher
Lichtbildner (GDL, heute DFA) berufen, das war 1926. Als Mitglied
vorgeschlagen hatte sie Franz Fiedler, bei dem sie
Meisterschülerin war.


Das LWL-Museum in Münster zeigt nun in der großen Ausstellung
„Der Augenblick“ das langjährige Schaffen der Dortmunder
Fotografin Annelise Kretschmer-Silberbach.


Corinna Weidner spricht im Archive-Podcast mit Anna-Luisa Walter
und Stephan Sagurna vom LWL-Museum über die Ordnung im Nachlass
der Fotografin, das Suchen nach Zeitzeugen, Kretschmers frühe
Bromöldrucke und ihre versatile Fotokunst sowie die Repressionen,
die sie im Nationalsozialismus erlebte.


Ausstellung bis 14.08.2022 im LWL-Museum für Kunst und Kultur,
Münster.
www.lwl-museum-kunst-kultur.de


Die Akademie, ihre Mitglieder und alle Digitalen Dialoge der DFA:
https://dfa.photography/


Die DFA auf Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCJnFBegAIGCEVGguQHJoRkg

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: