#155 Jörg Bernardy, “Ausgeglichenheit ist kein stabiler Zustand“

#155 Jörg Bernardy, “Ausgeglichenheit ist kein stabiler Zustand“

Im Dialog mit Andreas O. Loff
1 Stunde 26 Minuten
Podcast
Podcaster
Quereinsteiger, Querdenker und Quertreiber

Beschreibung

vor 1 Monat
Surfer sind die eigentlichen Philosophen unserer Zeit. Wenn sie im
Einklang mit der Natur die optimale Balance auf dem Brett suchen
und wieder und wieder probieren, die perfekte Welle zu reiten, dann
spielen sie die große Analogie des Lebens. Denn wie der Surfer
müssen wir Menschen im Alltag immer wieder Balance und Haltung
finden. Stoiker machen das auf ihre ganz eigene Weise. Hier steht
Gelassenheit im Zentrum des Handelns. Die Gelassenheit des Seins
ist wie der Balanceakt des Surfers. Und ohne Training, Disziplin
und Resilienz geht gar nichts. Mein heutiger Gast ist Philosoph und
beschäftigt sich seit langem mit den Lehren der Stoiker und hat
genau dazu ein hochinteressantes Buch geschrieben (“Der kleine
Alltagsstoiker”). Jörg Bernardy versteht es, mit klarer, guter
Sprache die oft verschachtelten Einsichten der großen Denker in
verständliche Bilder zu packen. Und schon nach wenigen Minuten
hinhören merkt man: Hier komme ich schlauer raus als ich
reingekommen bin. Und natürlich schauen wir ein wenig hinter die
Kulissen des promovierten Philosophen und fragen die zwei
wichtigsten Fragen: Wie konnte das passieren? Und was sagen Deine
Eltern dazu?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: