Jan Behrends zur SPD: Noch an Verhandlungen zu glauben, das ist naiv

Jan Behrends zur SPD: Noch an Verhandlungen zu glauben, das ist naiv

22 Minuten
Podcast
Podcaster
Der radioeins-Morgenpodcast "wach & wichtig" mit dem Host Florian Schroeder! Montags bis freitags steht Florian Schroeder parat, um am frühen Morgen alles Relevante aus Politik, Kultur und Gesellschaft zu besprechen, zu analysieren und zu komm...

Beschreibung

vor 1 Monat
Seit Putins Überfall auf die Ukraine am 24. Februar hat die SPD ein
massives Problem: Ihre Russland-Politik der vergangenen Jahre und
Jahrzehnte ist heftiger Kritik ausgesetzt. - Vom Spitzenpersonal
der Partei haben bisher der aktuelle Bundespräsident Frank-Walter
Steinmeier sowie Kurzzeit-Parteichef Matthias Platzeck offen
eingestanden, dass ihre Einschätzungen zu Russland falsch waren.
Andere Parteigrößen aber nicht: Allen voran Ex-Kanzler und
Putin-Freund Gerhard Schröder, oder auch Ex-Parteichef und
Vize-Kanzler Sigmar Gabriel – oder auch die noch in
Mecklenburg-Vorpommern regierende SPD-Ministerpräsidentin Manuela
Schwesig. – Im Radioeins-Morgen-Podcast Wach und Wichtig ist heute
mit Professor Jan. C. Behrends ein Mann bei Florian Schroeder zu
Gast, der selber SPD-Mitglied ist. Aber sehr kritisch: Der
Historiker vom Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung in
Potsdam plädiert für eine Aufarbeitung der Politik der SPD
gegenüber Russland!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: