30 Jahre 5. Mai - Durch den Protest sichtbar werden

30 Jahre 5. Mai - Durch den Protest sichtbar werden

Interview mit Alexander Ahrens und Wiebke Schär von ISL. e.V.
29 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten

Aus den USA brachte Ottmar Miles-Paul zusammen mit vielen
Mitstreitern in den Anfangs 90zigern die Protestbewegung
Independent Living.
30 Jahre nun zählt der 5. Mai als einer der wichtigsten Tage wenn
es um die Recht der Menschen mit Behinderung geht.
Federführend für die Proteste ist u.a. die Interessenvertretung
Selbstbestimmt Leben ISL e.V.
Wie wichtig ist dieser Tag, was bringt er, was findet statt und
was hat es mit der Broschüre
"30 Jahre 5. Mai - Lautstark für die Gleichstellung
1992-2002"  auf sich.
Darüber spricht Sascha Lang mit Wiebke Schär und Alexander
Ahrens, Geschäftsführer der ISL e.V.



 



 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: