Beschreibung

vor 4 Monaten

Ein Gespräch mit Christiana Bukalo von statefree


Wie die meisten Staatenlosen hatte sie in ihrem Leben bisher
weder etwas mit Flucht noch mit Migration zu tun. Aber weil die
Identität Ihrer Eltern ungeklärt war, ist auch sie staatenlos.
Erst mit 25 hat sie gemerkt, dass sie damit nicht alleine ist.
Alle 10 Minuten wird ein staatenloses Kind geboren.
Obwohl dies also kein Einzelfall ist, werden Staatenlose oft
dennoch so behandelt. Es gibt fast gar keine Ausnahmeregelungen
für Staatenlose in vielen Lebensbereichen. Zum Beispiel Reisen
ist kaum möglich, wenn man keinem anerkannten Nationalstaat
zugeordnet ist. Aber Christiana erklärt uns auch, in welche
anderen Lebensbereiche ihre Staatenlosigkeit ausstrahlt. Und wie
man eigentlich noch staatenlos werden kann, wenn man nicht schon
dort hineingeboren wird.


Hier die Webseite von statefree:


https://statefree.world


#flucht#staatenlosigkeit#pass#migration#failedstate

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: