#30 - Benita Bailey über intersektionale Diversität in der Filmbranche

#30 - Benita Bailey über intersektionale Diversität in der Filmbranche

Es gibt gute schwarze Schauspieler:innen in Deutschland, sie sind nur nicht sichtbar
48 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Benita Bailey ist Schauspielerin, Filmemacherin, Botschafterin
& Organisatorin der Schwarzen Filmschaffenden Community. Sie
hat schon früh gelernt, was es heißt, überall die einzige Schwarze
zu sein und genau das spiegelt sich so oft noch heute in der
deutschen Filmbranche wieder. Warum sind Rollen im Film so wenig
divers besetzt? Wie hat sie gelernt, als schwarze Schauspielerin
selbst Forderungen an meist weiße Entscheidungsträger zu stellen?
Was muss die Politik tun, damit Diversität nicht mehr nur als
Fußnote gesehen wird und BPoC sich keinen gesetzlichen Nachteilen
mehr ausgesetzt sehen? Benita setzt sich für Austausch, Offenheit
und Lernbereitschaft ein und bereichert uns dadurch mit dieser
Folge sehr.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: