Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse Kritik / Review #004

Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse Kritik / Review #004

23 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
Meine ersten Gedanken zu dem Film Phantastische Tierwesen 3
Dumbledores Geheimnisse...

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
SonnenscheinL
SonnenscheinL vor 2 Monaten
Hallo :) Ich habe gerade deine Postcast angehört und stimme dir in so vielen Punkten zu ! Mir gefällt die Reihe mittlerweile auch besser, als die eigentliche HP Reihe. Ich mag das Dunkle, die Zeit und auch vor allem den jungen Dumbeldore aka Jude Law. Auch Mads Mikkelsen als Grindelwald war perfekt ! Der 3. Teil ist bisher auch mein Lieblingsfilm. Ich stimmte dir auch zu, das der Film nicht so viel ,,Witz'' benötigt, sondern eher die Geschichte von Albus und Gellert zeigt, weil diese so tragisch ist und man könnte dort so viel mehr raus holen ! Flashbacks von ihrer Jugend etc. Mehr Dunkelheit, Trauer und Leidenschaft. Mit dem dritten Teil sind sie ein bisschen wenigstens, von diesem ,,junges Publikum Film'' weggegangen, aber da würde noch mehr gehen. Der Film wurde zwar in Corona Zeiten gedreht und es gibt laut anderen auch einen Szenen am Anfang im Cafe, wo Gellert Albus wohl in den Nacken küsst, das wurde aber dann letztendlich nicht im Film verwendet, warum auch immer. Wahrscheinlich eben, weil der Film auch für Kinder sein sollten, und die sollen sowas ja nicht sehen...(wtf) Aber ich hätte mir schon ein paar mehr Berührungen zwischen den beiden gewünscht. Vielleicht wäre es von Anfang an besser gewesen, wenn FB mit Newt eine Filmreihe gewesen wäre und für Dumbledores Stroy es nochmal eigene Filme geben würde. Es gibt so viel zu erzählen über ihn, was man locker in 1-2 Filme stecken könnte. Vor allem seine Vergangenheit mit Grindelwald interessiert mich so sehr ! Ich bin gespannt was nun folgt und hoffe das Mads als Grindelwald bleibt.J.D hat ihn auch gut gespielt, keine Frage, aber die Mads Version ist einfach so viel Realer und authentischer. Grindelwald war jemand, der aussah, wie ein normaler Mensch sag ich mal, jemand der nicht aus der Masse sticht und deswegen sind ihm halt so viele gefolgt, da sie sich mit ihm, der doch auch so normal zu sein scheint, verbinden konnten. Ich bin gespannt, was die nächsten Filme so bringen werden, J.K sagte einmal, es könnten bis zu 5 Teile werden. Im letzten würde dann das legendäre Duell zwischen Albus und Gellert stattfinden. Nun kann Albus auch nicht mehr sagen, das er nicht mehr gegen ihn kämpfen kann, nachdem der Blutpakt gebrochen ist ;D Also, ich hoffe, das wir von den beiden noch mehr zusammen sehen werden, denn sie haben es wirklich verdient und alles andere wäre Verschwendung. Queenies und Jacobs Story ist ja nun sozusagen auch abgeschlossen. Ich hoffe, das wir nicht zu lange auf den nächsten Film warten müssen und bitte WB, behaltet Jude als Albus und Mads als Gellert, auch wenn einige J.D Fans das haten werden. Viele verstehen leider nicht, das Mads einfach vom Aussehen Akzent etc her, passender für die Rolle ist Depp, was nicht bedeutet das Depp ein schlechter Schauspieler ist. Ich sehe ihn nur einfach in anderen Rollen wie Fluch der Karibik, Charlie etc, da passt er zu hundert Prozent, aber Mads ist einfach mein Grindelwald :D <3 Danke für dein Review, es hat viele Punkte wiedergespiegelt, die mich auch so denken lassen.

Abonnenten

15
15
:
: