Mein Vater wusste lange nicht was ich mache - Mousse T.

Mein Vater wusste lange nicht was ich mache - Mousse T.

Kino oder Couch
59 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
IM KINO ODER AUF DER COUCH war ihm der Look immer wichtig: Die
Baseball-Klamotten aus dem 70er Jahre Streifen „The Warriors“
inspirierten ihn und ein paar Kumpels schon in den 90er Jahren, den
ersten Baseballverein in Hannover zu gründen – nur wegen der
stylischen Trikots. Und auch die Serien „Suits“ und „The Handmaid´s
Tale“ feiert er vor allem wegen ihres unverwechselbaren Styles.
Wenn es aber deep sein soll, dann richtig: Der Film „Das Leben ist
schön“ von Roberto Benigni hat ihn zum Weinen gebracht. Das war
aber tatsächlich das letzte Mal, dass er geweint hat. Der Film ist
25 Jahre alt…! IM ECHTEN LEBEN gibt eher der Film „Wild at Heart“
den Ton an: Mit Herz, Temperament und Offenheit geht er an die
Herausforderungen des Lebens heran. Die Mischung aus Coolness und
Warmherzigkeit hat dazu geführt, dass er als erster Europäer in der
Kategorie „Remixe“ eine Grammy Nominierung erhalten hat. Damit ist
er einer der ganz großen Musikproduzenten unserer Zeit. Er hat die
Balance gefunden zwischen Emotionen und Style, zwischen der Türkei
und Deutschland, zwischen Hannover und den Bühnen dieser Welt,
zwischen „Alice im Wunderland“ und „Sex Bomb“. Wenn das mal kein
astrologischer Zufall ist – Achtung! – der Mann ist Sternzeichen
Waage! Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier
findest du alle Infos & Rabatte:
https://linktr.ee/KinooderCouch

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: