Wie entwickeln sich die Preise für Stahl? Interview mit dem Familienunternehmer Carlo Barich von der Arthur Dorp GmbH & Co aus Solingen

Wie entwickeln sich die Preise für Stahl? Interview mit dem Familienunternehmer Carlo Barich von der Arthur Dorp GmbH & Co aus Solingen

Ist Stahl noch sexy?
46 Minuten
Podcast
Podcaster
Im Podcast: Persönliche Geschichten der Unternehmer:innen spiegeln die Vielfalt der Lebenswege und Karrieren wieder. Sie machen Mut zur Selbstständigkeit und sind eine Inspirationsquelle für Gründer und Gründerinnen!

Beschreibung

vor 2 Monaten

Über die Entwicklung der Stahlpreise und die langjährige, bisher
allen Krisen trotzenden Unternehmensgeschichte spreche ich in
diesem Interview mit Carlo Barich. Er ist der Geschäftsführer und
Familienunternehmer des Solinger Stahlhandelsunternehmen Arthur
Dorp GmbH & Co. Die Firma Arthur Dorp existiert seit 1907!
und hat sich über die letzten hundert Jahren vom damaligen
Hersteller von Rasierklingen (Solingen = Klingenstadt) zur
heutigen Stahlhandels- Boutique gewandelt.


Wir haben dieses Gespräch kurz vor der "Zeitenwende", sprich dem
Angriffskrieg gegen die Ukraine, geführt und sind uns einig, dass
gewisse Einschätzungen aus heutiger Perspektive anders ausfallen.
Denn als Carlo Barich sagte, "Stahl bleibt teuer", so muss er
heute sagen: "Stahl wird (noch) teurer!". 


Die Zeit der billigen Rohstoffe ist vorbei. Aber wenn ein
Unternehmen wie die Arthur Dorp schon zwei Weltkriege, die
Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren, Währungsreformen und die
Globalisierung der Märkte überlebt hat, dann besteht auch
Hoffnung, dass die Wirtschaft und die Gesellschaft in Deutschland
auch diese Krise meistern wird. Voraussetzung ist und bleibt
dafür der Frieden.


Wir sprachen außerdem darüber, was Stahl als Werkstoff so
vielfältig und phänomenal macht und ob Stahl sexy genug ist,
damit das Unternehmen attraktiv für junge und neue Arbeitskräfte
ist. Und welche Gründe hat der geschäftsführenden Inhaber Carlo
Barich auf keinen! Fall einen Fremdgeschäftsführer einzustellen,
was treibt ihn als Unternehmer grundsätzlich an?  


Das alles und noch viel mehr erfahrt Ihr in dieser Podcast Folge.
Habt Ihr noch Fragen oder Anregungen dazu? Dann schreibt mir
gerne eine Mail an info@unternehmenimgespraech.de. 


Hat Euch dieses Interview gefallen? Dann freue ich mich über eine
Bewertung auf Google, Spotify und Apple Podcast!


PS: der Podcast "Unternehmen im Gespräch" ist nominiert für den
Deutschen Podcast Preis 2022! Bis zum 08.05.2022 kannst Du gerne
hier
abstimmen: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/unternehmen-im-gespraech/


PSS: vielen Dank an den Sponsor dieser Podcast Episode:
Transkriptomat.de- Deine KI für das Verschriftlichen Deines
Audiobeitrags als Blog/Worddokument.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: