Datenschutz? "Es geht schlichtweg ums Geld"

Datenschutz? "Es geht schlichtweg ums Geld"

36 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Datenschutz ist für die einen ein wichtiges und notwendiges Übel -
für die anderen spannend und geschäftsfördernd. Tim Wybitul gehört
zur zweiten Seite. Er ist einer der erfolgreichsten Fachanwälte für
Datenschutzrecht.

Seit die DSGVO im Mai 2018 EU-weit in Kraft getreten ist, steigt
die Zahl der ausgesprochenen Bußgelder in Milliardenhöhe. Wybitul
hält die Datenschutzgrundverordnung prinzipiell für gut gemacht.
"Ich halte Datenschutz für sehr wichtig. Ich glaube auch, so wie
er vor 2018 gelebt wurde, war es an vielen Stellen sicherlich zu
wenig", ist der Experte überzeugt.


Trotzdem mahnt er im ntv-Podcast "So techt Deutschland" Augenmaß
an. "Ich habe den Eindruck, dass die Datenschutzbehörden
mittlerweile an vielen Stellen sich ein kleines bisschen von der
wirtschaftlichen Realität entkoppeln." Ein gutes Beispiel dafür
ist für den Anwalt die Corona-Pandemie. Die Frage, ob
Gesundheitsschutz oder Datenschutz wichtiger ist, wurde für
Wybitul zu häufig mit Datenschutz beantwortet.
]]

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: