Wirtschaftsnews vom 19. April 2022

Wirtschaftsnews vom 19. April 2022

Wirtschaftsnews

Beschreibung

vor 9 Monaten

Thema heute:   


LEXUS Lichterschauspiel in Mailand - Rückkehr des
Premium-Herstellers zur Milan Design Week


 


 


Seit 2005 schafft Lexus auf der Milan Design Week fesselnde
Erlebnisse. Bei seiner diesjährigen Show „Lexus: Sparks of
Tomorrow“ präsentiert der Premium-Automobilhersteller
verschiedenste Designentwürfe, die alle vom zukunftsorientierten
Designansatz der Marke inspiriert und auf den Menschen
ausgerichtet sind.  


Die Installation der Show in Mailand rückt den neuen Lexus RZ in
den Mittelpunkt, das erste batterieelektrische Modell der
Produktpalette des japanischen Automobilherstellers. Im
Mittelpunkt steht eine maßstabsgetreue, dreidimensionale Skulptur
des RZ, die aus Stahl gefertigt und beleuchtet ist. Der Rahmen
des Autos leuchtet und schwebt knapp über dem Boden, um die
Vision einer nachhaltigeren Zukunft in den Fokus zu rücken.


Die Installation soll verdeutlichen, dass ein Konzept zum Leben
erweckt wird. Farbenfrohe Pendelleuchten der Kollektion Code 130°
von Aqua Creations beleuchten das Fahrzeug und geben der
faszinierenden Installation eine zarte, materielle und
lebensfrohe Anmutung. Im Gegensatz zum futuristischen
Beleuchtungsschema in Miami schafft die Beleuchtung von Aqua
Creations eine elegante, physische Verkörperung von Elektrizität,
die das gemeinsame Engagement für außergewöhnliches Design
veranschaulicht, das im RZ zum Ausdruck kommt.


Der an die Installation angrenzende Lounge-Bereich ist mit der
neuen Beleuchtungskollektion ToTeM von Aqua Creations
ausgestattet und bietet separate Bereiche zum Ausruhen und
Entspannen – ganz im Zeichen des Omotenashi-Prinzips der
außergewöhnlichen Gastfreundschaft. Der Automobilhersteller
präsentiert den Besuchern des Design Events zudem die Arbeiten
der sechs Finalisten des Lexus Design Awards 2022. Der
Wettbewerb, der in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgetragen wird,
fördert kreative Nachwuchstalente aus aller Welt. Die Finalisten
wurden für ihre originellen Lösungen ausgewählt, die einen
Beitrag zu einer besseren Zukunft leisten und gleichzeitig die
drei Kernprinzipien der Marke– Antizipation, Innovation und
Faszination – zum Ausdruck bringen. Der Gewinner des Grand Prix
wird von einer mit internationalen Designern und Experten
besetzten Jury gekürt und am 12. Mai bekanntgegeben. Bei der
Präsentation in Mailand werden auch Arbeiten von Studenten zu
sehen sein. Sie stehen für eine künftige Generation
internationaler Designtalente und radikale neue Konzepte für
Luxusfahrzeuge vor.


 


Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden
unter:
https://www.was-audio.de/aanews/News20220419_kvp.mp3
15
15
:
: