#55 Tamás Marghescu – Jäger im Einsatz für Kriegsflüchtlinge

#55 Tamás Marghescu – Jäger im Einsatz für Kriegsflüchtlinge

53 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Tamás Marghescu ist Generaldirektor des C.I.C., des
Internationalen Rates zur Erhaltung des
Wildes und der Jagd. Dass sich der C.I.C. nicht
ausschließlich für das Wild einsetzt, sondern auch für Menschen
in Not, zeigt sich seit Kriegsbeginn in der Ukraine, und zwar am
Grenzübergang zu Ungarn. Dort hat der C.I.C. Zelte und eine
Feldküche aufgebaut, in der täglich 1.500 Essen zubereitet
werden. Über dieses aktuelle Projekt, aber auch über sein
spannendes Leben und Themen wie Naturschutzpolitik, Auslandsjagd,
Nachhaltigkeit, "ökosystemgerechte Ökonomie", Bankenkrise und
politischen Filz, drohende Trophäenimportverbote, weiß der
gelernte Forstmann Marghescu, der zuvor für die IUCN gearbeitet
hat, in dieser Folge sehr spannend zu erzählen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: