Musik und Gerechtigkeit

Musik und Gerechtigkeit

17 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten

Anfang März 2022 wurde mdw-Professorin Rosa
Reitsamer mit
dem Gabriele-Possanner-Staatspreis für herausragende
wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der
Geschlechterforschung ausgezeichnet. Als Musiksoziologin
erforscht sie seit zwei Jahrzehnten die Hintergründe des
Kulturbetriebs. Stand am Anfang die Erforschung der Subkultur der
Clubszene im Vordergrund, rückten bald die Ungleichheiten und
dominanten Muster aller Genres in den Fokus.


Zusammen mit Rainer
Prokop, Universitätsassistent am Institut für
Musiksoziologie der mdw, spricht Rosa Reitsamer im mdw Podcast
über ihre Arbeit und warum in der Musik starke
Geschlechterungleichheit herrscht. Hörer_innen erfahren zudem
interessante Details zur aktuellen „QUART – Quality of
Arts“-Studie, in der Karrieren von klassisch ausgebildeten jungen
Musiker_innen untersucht werden.

Weitere Episoden

Machtmissbrauch und Übergriffe
15 Minuten
vor 6 Tagen
Eine Klasse für sich
17 Minuten
vor 1 Monat
Let’s Get Digital!
17 Minuten
vor 2 Monaten
Klangzauber
15 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: